Geschirrmobil

CVJM-Geschirrmobil

Bestückung des Geschirrmobils:

Geschirr:

224 Teller, groß, 24 cm in 8 Transportboxen
238 Teller, klein, 19 cm in 7 Transportboxen
144 Kaffeetassen und
144 Untertassen in 4 Transportboxen
240 Messer und
240 Gabeln in 2 Transportboxen
150 Kaffeelöffel und
150 Kuchengabeln in 1 Transportbox

Ausstattung:

Geschirrspüler
Vorspülwanne
Innenbeleuchtung

Voraussetzungen für das Geschirrmobil:

Stromanschluß:230 Volt / 16 Ampere  träge Absicherung

Trinkwasseranschluß:3 bar, Anschluß 1/2 Zoll
höchstens 50 m Entfernung  (7 m Schlauch vorhanden)
   

Abwasserentsorgung:

Kanal, höchstens 8 m Entfernung Geschirrspüler nach Gebrauch vollkommen entleeren
Änderungen am Anschlusskabel und an den Schläuchen
müssen wieder rückgängig gemacht werden

Anhänger

Das zulässiges Gesamtgewicht beträgt 1.300 Kg
Die maximale Achslast beträgt 75 Kg

Kosten für das Geschirrmobil:

bei Abholung und Rückgabe durch den Mieter

Grundgebühr für ein Wochenende        150,00 €*
           für einen Werktag (Mo.-Fr.)           100,00 €*    
               jeder weitere Benutzertag          50,00 €*
              * inklusive Spülmittel

Fehlendes und beschädigtes Geschirr/Material muss erstattet werden

Reinigung des Geschirrmobil

Das Geschirrmobil muss komplett gereinigt, das Geschirr und die Transportbehälter gespült und die Spülmaschine muss sauber zurückgebracht werden. Das Geschirr und das Besteck bitte nur trocken einräumen. Ansonsten wird eine Nachreinigungspauschale von mindestens 100.-- € verrechnet. Es wird empfohlen das Geschirr/Besteck vor der Benützung nochmals zu spülen.

Verleihmodus:

Nach der Antragstellung fertigt der CVJM eine Mietvereinbarung und übermittelt diese in 2facher Ausfertigung dem Antragsteller. Ein Exemplar ist innerhalb einer Woche  unterschrieben an den CVJM zurückzusenden. Für die Bereitstellung ist diese abgeschlossene Vereinbarung maßgebend. Die vereinbarten Abhol- und Rückgabezeiten müssen unbedingt eingehalten.